WAZ 02.11.2010
„Begnadeter Violinist Ingolf Turban verzauberte“
Parktheater Iserlohn
Ingolf Turban, Chen Reiss, Frank Beermann, WDR Rundfunkorchester
Lesen Sie den ganzen Artikel > HIER

OVB 08.09.2010
„Drei begnadete Kammermusiker“
Traunsteiner Sommerkonzerte 2010
Ingolf Turban, Wen-Sinn Yang, Adrian Oetiker
Lesen Sie den ganzen Artikel PDF > HIER

INNERRHODEN ZEITUNG 10.08.2010
„Filigraner tanz auf vier Saiten“
Appenzell / Kunsthalle Ziegelhütte 2010
Lesen Sie den ganzen Artikel PDF > HIER

APPENZELLER ZEITUNG 09.08.2010
„Virtuose Brillanz charmant präsentiert“
Appenzell / Kunsthalle Ziegelhütte 2010
Lesen Sie den ganzen Artikel PDF > HIER

MÜNCHNER MERKUR 26.07.2010
„Ausgereift bis ins Detail“
Konzert in Ammerland / Starnberger See
Ingolf Turban, und Kolja Lessing
Lesen Sie den ganzen Artikel JPG > HIER

PFORZHEIMER ZEITUNG 15.06.2010
„Aus zwei Saiten eine Stimme ziehen“
Konzert in Pforzheim, Ingolf Turban, und Kolja Lessing
mit dem Südwestdeutschen Kammerorchester
Lesen Sie den ganzen Artikel JPG > HIER

BASELLANDSCHAFTLICHE ZEITUNG 10.05.2010
„…beeindruckende Entschlossenheit und stilistische Homogenität“
Konzert in Basel Ingolf Turban, und Jean-Jaques Dünki
Lesen Sie den ganzen Artikel JPG > HIER

BADISCHE ZEITUNG 27.04.2010
„Unglaubliche Leichtigkeit des Spiels“ Konzert in Schopfheim
Ingolf Turban, I Virtuosi di Paganini und Andrea Kauten…
Lesen Sie den ganzen Artikel  PDF > HIER

SÜDWEST PRESSE 26.04.2010
„Virtuos mit Paganini“ Konzert in Geislingen
Ingolf Turban und I Virtuosi di Paganini… begeistern…
Lesen Sie den ganzen Artikel  PDF > HIER

GARMISCHER TAGBLATT AM 10. 03.2010
„Romantik-Programm aus einem Guss“ Konzerte im Richard-Strauss-Institut
Publikum feiert Stargeiger Ingolf Turban und Pianist Lukas Kuen…
Lesen Sie den ganzen Artikel > HIER

NEUE WESTFÄLISCHE AM 22. 02.2010
„Nachschwingende Begegnung“
Philharmonische Konzerte in der Oetkerhalle, Schumann Violinkonzert d Moll
(…) Bei Ingolf Turban in besten Händen. Er begegnet der Notenvorlage im Gleichschritt von perfekter Spielkultur, kontrollierter innerer Zuwendung und einer – ganz im Sinne der partitenhaft ausgesponnenen Kopfsatz-Passagen – weitgespannten gestalterischen Kraft. Dem (…) langsamen Satz schenkte er so die in sich ruhende träumerische Dichte eines Schumannschen Schwanengesangs. Das tänzerisch gelöste nimmermüde Rondo-Konzertieren nahm er ebenso feinnervig wie nuancenreich und die Hörer damit endgültig für das wertvolle Werk ein. Bei der Virtuosen-Zugabe einer mit allem Raffinement aus irrwitzigen Glissandi und linkshändigem Pizzicato gespickten Paganini-Pièce über eine Paisiello-Arie war die Begeisterung dann grenzenlos. (…)

WESTFALEN BLATT AM 22. 02.2010
„Himmlische und geisterhafte Beschwörungen“
5. Freitagskonzert der Bielefelder Philharmoniker
Schumann Violinkonzert d Moll
(…) Da beeindruckt zum einen der temperamentvolle Tonfall, auf der anderen Seite scheinen die reichen Figurationen auf der Stelle zu treten. Ingolf Turban machte dieses Manko weitgehend vergessen, indem er das Anfangsthema mit glühendem Vibrato unterfütterte und melodische Passagen mit hinreißender Emphase würzte. Scheinbar ohne Mühen nahm er den spieltechnisch äußerst kniffligen Finalsatz mit schwungvoll ausholender Phrasierungsarbeit, kongenial unterfüttert vom lebhaften Orchesterspiel. (…)

NEUE WESTFÄLISCHE AM 20./21.02.2010
„Musikalische Beschwörung in drei Teilen“
Bad Oeynhausen, Schumann Violinkonzert d Molll
(…) Engel und Geister schweben am Publikum vorbei, Ingolf Turban beschwört grüblerische Reflexionen, menschliche Wärme und rücksichtsvolle Zartheit und meistert den kniffligen Schlusssatz mit Leichtigkeit. (…)

WESTFALEN BLATT AM 20./21.02.2010
Bad Oeynhausen – Bielefelder Philharmoniker, Schumann Violinkonzert d Moll
(…) Beherzt ging er die Doppelgriffe und schnellen Passagen seiner Partie an, stets den vollen, breiten Ton seines Instruments einsetzend. Der warme klang seines Spiels, den Turban im zweiten Satz häufig mit viel Vibrato anreicherte, korrespondierte gut mit den Celli der Philharmoniker. Grandios gelangen Turban die schier endlosen Läufe am Ende des Schlussrondos. (…)

STUTTGARTER ZEITUNG  AM 09.02.2010
„Mit 4 Saiten auf dem Gipfel“
Virtuosität – Ingolf Turban und Kolja Lessing erinnern an den belgischen Geiger und Komponisten Eugène Ysaÿe. (…)